§ 1 ANWENDUNGSBEREICH


    Die vorliegenden „Nutzungsbedingungen“ regeln die Nutzung der Musicstep Dienstleistung durch Verbraucher i. S. d. § 13 BGB. Sie sind für das Vertragsverhältnis zwischen Nutzer und Musicstep einzig maßgebend, soweit nicht einzelvertraglich etwas anderes vereinbart ist oder zwingende gesetzliche Vorschriften entgegenstehen. Vertragssprache ist deutsch.


§ 2 DIENSTLEISTUNG VON MUSICSTEP


    Musicstep (Buchholz P., Koenigs L. GbR, Steinmetzstr. 25, 30163 Hannover, Deutschland, Website: www.musicstep.de Email: service@Musicstep.de, („Musicstep“)) bietet die Erstellung von Feedbacks durch Künstler und Manager („Profis“) aus der Musikbranche für vom Nutzer (im folgenden auch „Amateur“ genannt) eingesandte Demotracks.

    Der Nutzer kann einen beliebigen Profi, mit dem Status „aktiv“, aus dem Musicstep Portfolio, auswählen und einen Demotrack hochladen. Mit dem Hochladen des Demotracks erteilt der Nutzer Musicstep den Auftrag, durch den vom Nutzer gewählten Profi ein persönliches Feedback zum eingesandten Demotrack erstellen zu lassen. Der Profi wird dem Nutzer zusätzlich zum Feedback die Rückmeldung geben, ob er an einer weitergehenden Zusammenarbeit interessiert ist. Eine etwaige weitere Zusammenarbeit zwischen Profi und Nutzer ist nicht Bestandteil der Musicstep Dienstleistung; Ansprüche seitens und gegen Musicstep entstehen aus einer solchen weiteren Zusammenarbeit zwischen Nutzer und Profi nicht. Die weitere Zusammenarbeit zwischen Profi und Amateur wird zwischen den Akteuren selbst geregelt, Musicstep leitet lediglich die Kontaktdaten des Amateurs an den Profi weiter.

    Die Musicstep Dienstleistung erfolgt für den Nutzer kostenpflichtig.


§ 3 VERTRAGSABSCHLUSS BEI INANSPRUCHNAHME DER KOSTENPFLICHTIGEN MUSICSTEP DIENSTLEISTUNG


    Nachdem der Nutzer den Auftrag kostenpflichtig durch das Hochladen des Demotracks an Musicstep erteilt hat, ist die an Musicstep zu zahlende Vergütung fällig. Eine Auftragsbestätigung wird dem Nutzer zusätzlich per Email zugesandt. Der Nutzer kann die Musicstep Dienstleistung ausschließlich via Paypal über den Vorgang der Auftragseinsendung bezahlen.

    Nach Erhalt der Zahlung an Musicstep wird der Auftrag freigegeben und der Profi wird beauftragt, das Feedback und eine Rückmeldung zu erstellen.


§ 4 INFORMATIONEN ZUR KOSTENPFLICHTIGEN NUTZUNG


    Der Nutzer muss sich für die Musicstep Dienstleistung nicht registrieren. Bei einem Auftrag an Musicstep zur Erstellung von Feedback und einer Rückmeldung von einem Profi wird die Email-Adresse des Nutzers durch Zusendung eines Links, der zur weiteren Auftragsabwicklung führt, verifiziert.
    Im weiteren Verlauf der Auftragserstellung gibt der Nutzer seine Nutzerdaten ein und lädt einen Demotrack hoch („Upload“), zu dem er kostenpflichtiges Feedback und eine Rückmeldung von einem zuvor ausgewählten Profi erhalten möchte. Zusätzlich hat der Nutzer die Möglichkeit, seinen Demotrack zu beschreiben. Eine genauere Beschreibung des Demotracks wird seitens Musicstep für besseres Feedback empfohlen.

    Unverzüglich nach dem Einsenden des Auftrags durch den Nutzer nimmt Musicstep den Auftrag des Nutzers an. Ein Auftrag gilt als erfolgreich eingesendet, wenn der Nutzer die zuvor gewählte Musicstep Dienstleistung via Paypal bezahlt hat. Anschließend wird zu Dokumentationszwecken eine Auftragsbestätigung an den Nutzer versendet. Ist der Auftrag erfolgreich eingesendet, so wird unverzüglich der Profi mit der Erstellung des Feebacks und der Rückmeldung von Musicstep beauftragt.

    Dem Nutzer ist bekannt, dass für die Nutzung des Dienstes bei seinem Mobilfunkanbieter oder Internetanbieter möglicherweise Telekommunikationskosten beim Hochladen des Demotracks anfallen können. Der Nutzer trägt ggf. anfallende Telekommunikationskosten selbst.


§ 5 Zustellung der Rechnung


    Der Nutzer hat empfängerseitig dafür Sorge zu tragen, dass sämtliche elektronische Zusendungen der Rechnung per E-Mail-Link durch Musicstep ordnungsgemäß an die vom Kunden bekannt gegebene E-Mail-Adresse zugestellt werden können und technische Einrichtungen wie etwa Filterprogramme oder Firewalls entsprechend zu adaptieren. Etwaige automatisierte elektronische Antwortschreiben an Musicstep (z.B. Abwesenheitsnotizen) können nicht berücksichtigt werden und stehen einer gültigen Zustellung nicht entgegen. Die Rechnung wird zum Download über den Browser bereitgestellt.


§ 6 PFLICHTEN DES NUTZERS


    Der Nutzer ist verpflichtet, sowohl bei der Angabe der Nutzerdaten als auch im Rahmen der eigentlichen Nutzung der Musicstep Dienstleistung vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu seiner Person zu machen.

    Der Nutzer wird nur selbstproduzierte oder Demotracks, an denen er sämtliche Rechte hält, innerhalb der Aufträge an Musicstep senden. Der Nutzer wird Musicstep von sämtlichen Ansprüchen Dritter freihalten, die dadurch entstehen, daß Dritte Rechte an den hochgeladenen Demotracks geltend machen. Der Nutzer ist darüber hinaus verpflichtet, Musicstep unverzüglich zu informieren, wenn Dritte Rechte an einem hochgeladenen Demotrack geltend machen.

    Der Nutzer hat während eines Auftrags (Zeitraum zwischen Auftragserstellung und Erhalten des Feedbacks) Musicstep eine Änderung der von ihm gem. § 4 dieser Nutzungsbedingungen angegebenen Daten unverzüglich über service@musicstep.de unter Angabe der Auftragsnummer mitzuteilen. Bis zur Änderung der persönlichen Angaben gelten die gem. § 4 dieser Nutzungsbedingungen hinterlegten Angaben des Nutzers gegenüber Musicstep als richtig und vollständig.

    Der Nutzer wird Musicstep eine ihm im Rahmen des Auftrags bekannt gewordene missbräuchliche Nutzung der Musicstep Dienstleistungen durch Dritte mitteilen, sobald der Nutzer eine solche feststellt. Hierzu kann sich der Nutzer an support@Musicstep.de wenden.


§ 7 GEWÄHRLEISTUNG


    Dem Nutzer ist bekannt, dass eine hundertprozentige Verfügbarkeit der Musicstep Dienstleistung technisch nicht realisierbar ist. Musicstep übernimmt diesbezüglich ausdrücklich keine Gewähr. Musicstep bemüht sich jedoch, die Musicstep Dienstleistung möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von Musicstep liegen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste führen. Musicstep kann nicht gewährleisten, dass Leistungen Dritter, insbesondere Netzwerkdienstleistungen oder andere Bereitstellungen Dritter stets unterbrechungs-, fehlerfrei und sicher vorhanden sind. Schadensersatzansprüche des Nutzers aufgrund vorgenannter Störungen sind ausgeschlossen, es sei denn, Musicstep fällt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last.

    Musicstep bewahrt das Feedback 60 Tage auf und stellt es in dieser Zeit dem Nutzer bereit. Spätere Ansprüche des Nutzers auf Überlassung des Feedbacks sind ausgeschlossen.


§ 8 HAFTUNG


    Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, auch ihrer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, haftet Musicstep nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen. Musicstep haftet nicht für die im Feedback gewählte Wortwahl des Profis. Des weiteren haftet Musicstep nicht für eine mißbräuliche Verwendung der eingesendeten Demotracks durch den ausgewählten Profi, inbesondere nicht für eine damit verbundene Verletzung des geistigen Eigentums des Nutzers.

    Musicstep haftet nicht für die mögliche weitere Zusammenarbeit zwischen Profi und Amateur, diese ist nicht Bestandteil der Musicstep Dienstleistung. Des weiteren haftet Musicstep nicht für Imageschäden der Künstler die durch die Nutzung von Musicstep auftreten können. Allein der Verfasser des Feedbacks (Text und Videofeedback) ist für dessen Inhalt verantwortlich. Musicstep haftet nicht für den Inhalt des Feedbacks.


§ 9 INFORMATIONEN ZUM WIDERRUFSRECHT FÜR VERBRAUCHER


    Dem Nutzer steht das nachfolgend aufgeführte Widerrufsrecht zu, wenn er bei der Inanspruchnahme einer kostenpflichtigen Musicstep Dienstleistung als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB handelt, d.h. den Vertrag gem. § 2 zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

    Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (musicstep, Buchholz P., Koenigs L. GbR, Gesellschafter Philipp Buchholz und Leopold Koenigs, Steinmetzstraße 25, 30163 Hannover, Email: service@musicstep.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
    Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

    Muster-Widerrufsformular

    An: musicstep, Buchholz P., Koenigs L. GbR, Gesellschafter Philipp Buchholz und Leopold Koenigs, Steinmetzstraße 25, 30163 Hannover, Email: service@musicstep.de


    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*)abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden

    Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

    Bestellt am (*)/erhalten am (*)

    Name des/der Verbraucher(s)

    Anschrift des/der Verbraucher(s)

    Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

    Datum


    (*) Unzutreffendes streichen




§ 10 Reklamationsrecht


    Der vom Nutzer ausgewählte Profi erstellt das Feedback individuell nach seinen Vorstellungen auf Grundlage des Feedbackbogens von Musicstep. Der Nutzer trägt das Risiko, dass das Feedback nicht seinen Erwartungen und Vorstellungen entspricht. Der Nutzer kann sich über die Art der Feedbacks und der Rückmeldung auf der Homepage von Musicstep (www.musicstep.de) über das Feedback und die Rückmeldung informieren.


§ 11 DATENSCHUTZEINWILLIGUNG


    Der Nutzer willigt in folgende Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung ein:

    Musictep wird die vom Nutzer Im Zusammenhang mit der Nutzung der Musicstep-Dienstleistung zur Verfügung gestellten Informationen zur Person des Nutzers (wie bspw. Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, getätigte Transaktionen bei Musictep sowie sonstige durch den Nutzer gegenüber Musicstep kommunizierte Informationen) zur Erbringung der Musicstep-Dienstleistung, zur Weitergabe an Profis zur Erfüllung von deren vertraglichen Verpflichtungen verwenden. Der Nutzer willigt ein, dass seine Kontaktdaten an den Profi weitergegeben werden. Diese Einwilligung kann jederzeit durch Mitteilung an Musicstep unter den unter § 12 genannten Kontaktdaten widerrufen werden; in diesem Fall werden die gespeicherten Nutzerdaten gelöscht, soweit sie nicht aus anderen Rechtsgründen weiterhin gespeichert werden müssen oder dürfen; die Musicstep Dienstleistung kann in diesem Fall nicht mehr in Anspruch genommen werden.

    Muscistep benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.


§ 12 KONTAKTMÖGLICHKEITEN


    Der Nutzer kann jederzeit Kontakt zu Musicstep aufnehmen unter:

    Musicstep
    Buchholz P., Koenigs L. GbR
    Steinmetzstr. 25
    30163 Hannover
    Deutschland

    E-Mail: service@musicstep.de


§ 13 ÄNDERUNG DER MUSICSTEP-BEDINGUNGEN


    Musicstep ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen mit einer angemessenen Ankündigungsfrist zu ändern. Musicstep hat dieses Recht nur, wenn die Änderung unter Berücksichtigung der Interessen von Musicstep für den Nutzer zumutbar ist. Musicstep teilt dem Nutzer die Änderungen spätestens eine Woche vor dem Wirksamwerden in Textform auf www.musicstep.de mit. Ist der Nutzer mit den Änderungen nicht einverstanden, so kann er diesen widersprechen. Musicstep weist den Nutzer in der Änderungsmitteilung sowohl auf sein Widerspruchsrecht hin als auch darauf, dass die Änderung als genehmigt gilt, wenn er nicht innerhalb einer Frist von 1 Monat ab Zugang der Änderungsmitteilung in Textform widerspricht.


§ 14 SCHLUSSBESTIMMUNGEN


    Die Geltung von Vertrags- oder Geschäftsbedingungen des Nutzers wird ausdrücklich ausgeschlossen. Dies gilt auch dann, wenn den Bedingungen des Nutzers nicht ausdrücklich widersprochen wurde und/oder Musicstep seine Leistungen widerspruchslos erbringt.

    Für diese Nutzungsbedingungen und alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Nutzer und Musicstep gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des Internationalen Privatrechts. Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.


    Stand: April 2016